4 häufige Fehler, die mit Haare passieren können

  1. Im Alter verlegt man gerne seine Haare. Man findet sie dann nicht mehr und kann sie nicht mehr bürsten. So bekommt man eine Glatze.
  2. Man sollte sich die Haare nicht ausreißen. Das tut nicht nur weh, sondern sieht auch irre aus
  3. Friseure versuchen mit Haare zu bezahlen. Das klappt nicht. Die haben schon genug (Stichwort: Inflation)
  4. Bei einer Haar-Tausch-Party das eigene Haupthaar mit einer Brustbehaarung tauschen.